Vennstraße 52b | 46499 Hamminkeln-Mehrhoog
Tel: +49.02857.80266 | Fax: +49.02857.499949
Mobil: +49.01737037780 | eMail
Was heißt zertifizierter Knieschutz nach DIN EN 14404
Die neue Norm teilt in 4 Typen und 2 Leistungsstufen ein:
Typ 1: Knieschutz, der von anderer Kleidung unabhängig ist und am Bein
befestigt wird,
Typ 2: Knieschutz, der z. B. in Taschen an den Hosenbeinen befestigt ist,
Typ 3: Ausrüstung, die nicht am Körper befestigt wird und
Typ 4: Knieschutz, der Teil von Vorrichtungen mit zusätzlichen Funktionen wie z. B. eines Rahmens als Aufstehhilfe ist.

Desweiteren sind in der Norm zwei Leistungsstufen definiert.
Leistungsstufe 1: für Arbeiten auf ebenen Bodenoberflächen und
Leistungsstufe 2: für Arbeiten unter schwierigen Bedingungen wie z.B. beim Knien auf Steinen in Bergwerken und Steinbrüchen.

Die Norm legt Mindestwerte für die Maße der Schutzzonen fest sowie mechanische Anforderungen an die Stichfestigkeit, die Druckverteilung im Knieschutz und an den Spitzenwert der übertragenen Kraft. Es werden außerdem Anforderungen an den Komfort des Knieschutzes und des Befestigungssystem gestellt. Detaillierte Anforderungen an die Kennzeichnung des Knieschutzes und die vom Hersteller zu liefernden Informationen sind ebenfalls Bestandteil der Norm. Damit soll die bestimmungsgemäße Verwendung des Knieschutzes sichergestellt werden.

Kennzeichnungspflicht Knieschützer müssen dauerhaft und deutlich in der(den) offiziellen Sprache(n) des Bestimmungslandes gekennzeichnet sein.
zertifizierter Knieschutz von KNEETEK
Wir können Sie mit Produkten aus folgenden Bereichen beliefern.
  • Knieschoner
  • Kniepolster
  • Kniekissen
  • Rückenstützgurte

Eine umfangreiche Auswahl finden Sie in unserem Katalog.
Design by teichis web